museum in progress an Bord

Mit diesem Projekt präsentierte sich das museum in progress im Flugraum: Im Laufe von zwei Jahren wurden im Austrian Airlines-Bordmagazin Sky lines, das sechsmal im Jahr erscheint, die Arbeiten Cieli ad alta quota von Alighiero e Boetti (1993) und Fliegende Teppiche von Andreas Slominski (1994) realisiert. Kurator Hans-Ulrich Obrist wählte die Künstler aus, Austrian Airlines und Asea Brown Boveri stellten dem museum in progress in jeder Ausgabe eine Doppelseite zur Verfügung.

Cieli ad alta quota
Alighiero e Boetti
Cieli ad alta quota
1993
Fliegende Teppiche
Andreas Slominski
Fliegende Teppiche
1994
Debug [+/-]
Queries:
Array
(
    [redirect] => /projects/museum-in-progress-an-bord
    [Config] => Array
        (
            [language] => de
        )

)