Vital Use

Vital Use 06

Rudi Molacek und Andrea Zittel, Der Standard, 24./25.05.1995, S. 10 
 

Andrea Zittel hat in Brooklyn ein Reihenhaus gekauft und darin ein Modulsystem für ihre eigenen Produkte eingerichtet. Zittels Produkte werden zentral über die Galerie vertrieben, dem Haus kommt die mehrfache Funktion eines nicht kommerziellen Showrooms, einer Begegnungsstätte, sowie eines Ateliers zu, wo Zittel ihre Prototypen testet, indem sie selber damit lebt und Gäste und Besucher einlädt an den von ihr angestrebten Erfahrungen des Komfort, des Schutzes, der Isolation, der Intimität und auch der Phantasie teilzuhaben. Im Standard hat Zittel eine Gemeinschaftsarbeit mit dem Künstler und ehemaligen Photomodell und Starphotographen Rudi Molacek realisiert: Zittel zeigt Molacek, Molacek zeigt Zittel.

(Hans-Ulrich Obrist)


Der Abschnitt zu Andrea Zittel ist aus einem Gespräch von Marius Babias mit Hans-Ulrich Obrist hervorgegangen, erschienen im September (1995) im Verlag Lindinger und Schmid in Regensburg.

Debug [+/-]
Queries:
Array
(
    [redirect] => /creations/vital-use-06
    [Config] => Array
        (
            [language] => de
        )

)