Kunst, Gesellschaft und Medien

Symposion 10

James Wines, Der Standard, 22.09.1995, Album, S. 3 
 

In Symposion 10 vom 22. September 1995 nimmt anlässlich der Expertenkonferenz Kunst und Bau Kunst im öffentlichen Raumim Wiener Ringturm (20. bis 22. September) James Wines, Gründer der Architekturgruppe SITE und einer der führenden Theoretiker einer prononcierten Rolle der Architektur im Umweltschutz, zu Kunst im öffentlichen Raum und dem veränderten Denkmalbegriff am Ende des 20. Jahrhunderts Stellung.

Mel Chin, amerikanischer Bildhauer und Installationskünstler chinesischer Abstammung, spricht über seine Persönliche Erfahrung als Künstler einer ethnischen Minderheit und den Versuch eines Denkmals für ökologische Fragen.

Debug [+/-]
Queries:
Array
(
    [redirect] => /creations/symposion-10
    [Config] => Array
        (
            [language] => de
        )

)