Plakat

Flying Home

KünstlerInnen
Bayrle, Thomas
Texte
GERM – Thomas Bayrle
Kooperationen
Austrian Airlines
DER STANDARD
gewista
Infoscreen

Thomas Bayrle, „Flying Home“, 2000 
 

„Flying Home“ von Thomas Bayrle ist der zwölfte Beitrag in der Ausstellungsreihe „Das Plakat“ von museum in progress. Variationen des künstlerischen Sujets wurden im Zeitraum Dezember 2000 bis Jänner 2001 auf ca. 2500 Plakatflächen sowie als Computeranimation auf INFOSCREEN-Projektionsflächen in U-Bahn Stationen in Wien präsentiert. Das Projekt wurde in Kooperation mit Austrian Airlines und gewista realisiert.

„Mit ‚Flying Home’ greife ich quasi zurück in die 60er Jahre ‚Op-Pop-Comic’-Kiste nach dem Motto: Skispringer aus gelben Flugzeugkarten fliegt vor Himmel aus blauen Flugzeugkarten nach rechts und Flugzeug aus gelben Skispringerkarten fliegt vor Himmel aus blauen Skispringerkarten nach links. In dieser ‚Flying Home-Dialektik’ herrscht auf der Ebene der Elementarteilchen ‚rasender Stillstand’. Sie bleiben immer wo sie sind. Der scheinbare Ortswechsel von Flugzeugen findet auf höherer Ebene durch Projektion statt. Indem auf die in rasendem Stillstand verharrenden Teilchen Bewegungen gebeamt werden, entsteht die Illusion des Ortswechsels. Die Flugzeuge ‚wissen das’ und kehren zurück geschwind so wie bei Hänschen klein das Kind.“
(Thomas Bayrle)

2014 ist eine Edition zu "Flying Home" erschienen. Für die handsignierte Serie wurden zehn wunderschöne Drucke erstellt, die von Thomas Bayrle mit „A“ bis „J“ bezeichnet wurden und sich durch stimmige Farbnuancen und kleinere Abweichungen des Bildausschnitts voneinander unterscheiden.

Es sind noch Exemplare der limitierten Drucke verfügbar. Besuchen Sie unseren Webshop!

Debug [+/-]
Queries:
Array
(
    [redirect] => /creations/flying-home
    [Config] => Array
        (
            [language] => de
        )

)