Eiserner Vorhang 2002/2003 – Komische Oper Berlin

Kultur-Stiftung der Deutschen Bank: Über den Eisernen Vorhang

Sonst versteckt und jetzt im Rampenlicht: Der Eiserne Vorhang der Komischen Oper steht im Mittelpunkt eines ungewöhnlichen Kunstprojektes. Durch die Gestaltung des Vorhangs durch einen bildenden Künstler wird der Zwischenraum der Oper für das Publikum zu einem lebendigen Museumsraum, in dem Musik und bildende Kunst in eine neue Beziehung gesetzt werden. Zugleich markiert diese Aktion sichtbar den Beginn einer neuen Spielzeit.

Mit der Unterstützung dieses innovativen Projektes engagiert sich die Kultur-Stiftung der Deutschen Bank einmal mehr für die Entwicklung zeitgenössischer Kunst. Wir setzen einen weiteren Schwerpunkt bei jenen Projekten, die neue Wege gehen, die zum Dialog einladen, die Querverbindungen schaffen, die Gattungs- oder Landesgrenzen überschreiten. Wir freuen uns auf einen besonderen Auftakt!

Debug [+/-]
Queries:
Array
(
    [redirect] => /attachments/55
    [Config] => Array
        (
            [language] => de
        )

)