Kunst, Gesellschaft und Medien

Symposion 14

Pierre Bourdieu, Der Standard, 02.02.1996, Album, S. 3 
 

In Symposion 14 vom 02. Februar 1992 spricht Pierre Bourdieu, Pariser Soziologe mit weltweiter Ausstrahlung, über die Krise der Intellektuellen und Künstler in der Postmoderne.

Thomas Baumann, Malachi Farrell, Seamus Farrell, Filippo Di Giovanni und Fernando Palma de Rodriguez, fünf jüngere Künstler der neunziger Jahre, diskutieren über neue Strategien künstlerischer Intervention.

Debug [+/-]
Queries:
Array
(
    [redirect] => /creations/symposion-14
    [Config] => Array
        (
            [language] => de
        )

)