Kunst, Gesellschaft und Medien

Symposion 07

Michel Onfray, Der Standard, 16.06.1995, Album, S. 3 
 

In Symposion 07 vom 16. Juni 1995 stellt Michel Onfray, Hauptvertreter einer neuen Generation französchischer Philosophen, Fragen an Leben und Werk von Otto Mühl, dem umstrittenen Maler, Kommunarden und Mitbegründer des Wiener Aktionismus

Mühl selbst beschäftigt sich in seiner Zelle in der Justizanstalt Stein seit seiner Verurteilung zu sieben Jahren Freiheitsentzug im November 1991 mit Fragen zur Kunst und Gesellschaft der Gegenwart, was Auszüge aus seinen Briefen dokumentieren.

Debug [+/-]
Queries:
Array
(
    [redirect] => /creations/symposion-07
    [Config] => Array
        (
            [language] => de
        )

)