Plakat

Museum in Progress

Isabelle Arthuis, „Museum in Progress“, 2001 
 

Die künstlerische Arbeit mit dem programmatischen Titel „Museum in Progress“ der belgischen Künstlerin Isabelle Arthuis ist der 13. Beitrag in der Ausstellungsreihe „Das Plakat“ von museum in progress.

Variationen des künstlerischen Sujets wurden im Zeitraum Dezember 2001 bis Jänner 2002 auf ca. 2500 Plakatflächen in Wien präsentiert, des weiteren als Computeranimation auf INFOSCREEN-Projektionsflächen im Wiener U-Bahn-System sowie in Form von Schaltungen in der Tageszeitung DER STANDARD. Das Projekt wurde in Kooperation mit Austrian Airlines und gewista realisiert; Medienpartner: DER STANDARD und INFOSCREEN.

Das Modulsystem der gewista erlaubt nahezu unendlich viele Variationen der verschiedenen Sujets, des kolorierten Satellitenbilds mit den Kondensstreifen der Flugzeuge sowie der verschiedenen Schwarz/Weiß-Bilder, die gleichsam als Zooms auf die Erde der Aufnahme aus dem All gegenüberstehen. Nur bei einigen der Plakatstellen stammt die Choreographie der Module von der Künstlerin; alle anderen affichierten Versionen von „Museum in Progress“ stammen von gewista-Mitarbeitern.

Debug [+/-]
Queries:
Array
(
    [redirect] => /creations/museum-in-progress
    [Config] => Array
        (
            [language] => de
        )

)